Rollladenkasten

kastenDie neue Ener­gie­spar­ver­ord­nung (EnEV) — wir haben Sie gemeis­tert!

Alle Roll­la­den­käs­ten aus unse­rem Lie­fer­pro­gramm ent­spre­chen aus­nahms­los der neu­es­ten EnEV. Um allen Anfor­de­run­gen unse­rer Kund­schaft gerecht zu wer­den füh­ren wir mitt­ler­wei­le 6 ver­schie­de­ne Kas­ten­ty­pen in unse­rem Sor­ti­ment, für 24 cm, 30 cm und 36 cm Mau­er­werk und in den Höhen 25 cm und 30 cm. Dies sind zum einen die kon­ven­tio­nel­len, kos­ten­güns­ti­gen Sty­ro­por-käs­ten mit einer Dämm­stär­ke von 40 bis 100 mm der Fir­ma MAGU und LEHR.
Eine Stei­ge­rung dazu ist der LEHR Roll­la­den­kas­ten Typ „STABIL“.

Alle die­se Käs­ten haben die Revi­si­ons­blen­de im Raumin­nern. Nicht so der Roll­la­den­ka­ten LEHR-Sta­bil 80, des­sen Revi­si­ons­blen­de außen­lie­gend ist. Dadurch wird höchs­te Schall- und Wär­me­däm­mung erreicht – ide­al für Bau­ten mit maxi­ma­ler Ener­gie­ein­spa­rung- die soge­nann­ten Pas­siv-Häu­ser.

Stich- und Rund­bo­gen­käs­ten wer­den in unse­rer Werk­statt von uns selbst auf das gewünsch­te Maß gefer­tigt.