Bauelemente

bau1-1 bau1-2In die­sem Bereich sind ver­schie­de­ne Sys­te­me auf dem Markt. Die einen wickeln den Roll­pan­zer wie beim Roll­la­den zu einem Bal­len auf. Ande­re Sys­te­me füh­ren den Roll­pan­zer in Füh­rungs­schie­nen unter der Raum­de­cke nach hin­ten weg. Dadurch kom­men sie ohne Wickel­raum aus und kön­nen auch in Gara­gen mit sehr gerin­gem Sturz ein­ge­baut wer­den.
Auch Tore mit senk­recht lau­fen­dem Pro­fi­len, die seit­li­ch an der Wand nach hin­ten gescho­ben wer­den, sind mög­li­ch.

Roll – und Schie­be­to­re gibt es mit Stab­pro­fi­len aus Stahl, Alu­mi­ni­um und Kunst­stoff, ein­wan­dig oder dop­pel­wan­dig, iso­liert, auch mit inte­grier­ten Sicht­fens­tern. Wie bei Roll­lä­den steht auch hier eine umfas­sen­de Farbaus­wahl an Stan­dard- und Son­der­far­ben zur Ver­fü­gung.